"Zwischen Klima und Wirtschaft muss immer ein UND stehen." 

Meine politischen Ziele

Wir als Renew Europe haben die Verantwortung, die Umwelt in bestmöglichem Zustand an die nächsten Generationen weiterzugeben. Momentan stehen wir weltweit vor riesigen Herausforderungen. Ohne große Veränderungen bei Energieproduktion, Wirtschaftsprozessen, Mobilität, Konsumverhalten, Landnutzung und Landwirtschaft drohen durch den menschengemachten Klimawandel katastrophale Folgen. Wir haben in Europa jetzt die Möglichkeit, das Ruder herumzureißen und der Welt zu zeigen, wie es geht. 

Wir, als renew Europe, haben im Europapalament eine wichtige Initiative gestartet, die zur Ausrufung des europäischen Klimanotstands geführt hat. Jetzt müssen in Europa gemeinsam dringend größere Schritte für den Klimaschutz passieren. Der "European Green Deal" hat das Potential, das entscheidende Projekt unserer Generation zu werden. Dabei muss zwischen Umwelt und Wirtschaft immer ein UND stehen - kein Entweder-Oder. Europa muss so beim innovativen Klimaschutz mutig voranschreiten, damit sich andere an unserem Beispiel orientieren. 

Ich möchte meinen Teil auf dem Marathon in Richtung Klimaneutralität 2050 mithilfe konstruktiver und faktenbasierter Politik beitragen. 

Das Thema Umwelt liegt im ENVI-Ausschuss (Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit). Das ist zurzeit mein Schwerpunkt: 

Meine politische Arbeit

Energie

Um das Ziel Klimaneutralität 2050 zu erreichen, wird sich ein Bereich besonders wandeln müssen: der Energiesektor

Auf diesen Sektor spezialisiere ich mich bisher in meiner parlamentarischen Arbeit. Mit meinem Initiativbericht zum Thema Energiespeicher möchte ich im ersten Parlamentsjahr einen Schritt zum Ziel Klimaneutralität beitragen. 

Eine Übersicht meiner bisherigen Arbeit in diesem Bereich findet ihr hier.