« Zurück zur Übersicht

Wien, Dingolfing, Landshut, Kitzbühel, Innsbruck

Die Zeit vergeht wie im Flug und es tut sich sehr viel. Neben der inhaltlichen Arbeit im Parlament und einigen Interviews bekomme ich auch immer wieder die Gelegenheit über den Tellerrand hinaus zu schauen und Kolleg_innen und Freund_innen der Schwesternparteien zu treffen.

Vergangene Woche wurde ich z.B. von der FDP nach Landshut und zum Politischen Aschermittwoch nach Dingolfing eingeladen.

In Dingolfing traf ich u.a. Wolfgang Kubicki, den stellvertretenden FDP-Vorsitzenden, Albert Duin, den FDP-Landeschef von Bayern, Alexander Fürter, den FDP-Chef von Niederbayern u.v.m.

Beim politischen Aschermittwoch der FDP in Dingolfing mit W. Kubicki A. Duin und A. Fürter.

Am Abend ging es dann ins schöne Landshut, wo ich beim alljährlich stattfindenden Fischessen ein kurzes Referat zu liberaler Politik halten durfte. Ich darf mich auch an dieser Stelle noch einmal beim Gastgeber, dem Vorsitzenden des Landshuter Kreisvorstands der FDP, Herrn Alexander Putz, für die Einladung bedanken. Landshut ist jedenfalls eine Reise wert!

Noch in derselben Woche war ich dann in Kitzbühel zu Gast und traf beim TALK@eichenheim wieder mit Wolfgang Kubicki zusammen. Die Diskussionsrunde wurde von Eva Hübener und Winfried Schwatlo geleitet und das Publikum schien auch ganz zufrieden. Mir hat es jedenfalls sehr viel Spaß gemacht, mit den Bürger_innen im direkten Kontakt zu stehen!

Winfried Schwatlo, Eva Hübener, Angelika Mlinar, Wolfgang Kubicki und Matthias Engel

Am Samstag, am Weltfrauentag, ging es für mich dann noch nach Innsbruck, wo ich an einem NEOS-Brunch unter dem Motto „macht hungrig“ teilgenommen habe. Bei diesem sehr gut besuchten Treffen (Offiziell ein Frauenbrunch mit 2/3 Frauen und erfreulichen 1/3 Männer) hielt Alice Vadrot vom NEOS Lab ein tolles Referat zur Geschlechterdemokratie. Das Ganze wurde abgerundet durch angenehme Gespräche und Diskussionen mit interessierten Tiroler_innen.

Volles Haus beim "macht hungrig" Brunch in Innsbruck