Unsere Pläne

9 ½ Punkte für ein Neues Europa

1. Wir Bürger_innen nehmen es jetzt selbst in die Hand:
Mitbestimmung, Transparenz, Datenschutz und direkte Wahlen statt anonymer Entscheidungen im Hinterzimmer.

2. Der Jugend Zukunft geben:
Auslandssemester vom Lehrling bis zur Studentin in ganz Europa statt Altherrenklubs und Schuldenlast.

3. Vereinigte Staaten von Europa:
Mit einer Stimme selbstbewusst im Kreis der Weltmächte sprechen statt Kleinbühne nationaler Egoisten.

4. Grenzen überwinden, Regionen stärken:
Große Aufgaben gemeinsam meistern und Freiheit geben, die eigenen Angelegenheiten selbst anzupacken.

5. Unternehmer_innen beflügeln:
Optimale Chancen für Pioniergeist und Innovation statt Zukunftsangst und Regulierungswut.

6. Soziale Verantwortung leben:
Gemeinsam die persönliche Existenz aller Europäer_innen und ein Leben in Würde sichern statt wegschauen und abschotten.

7. Finanzielle Stabilität schaffen:
Ein krisensicheres Europa mit klaren Spielregeln für die internationale Finanzwirtschaft statt Schuldenberge und Pleite-Banken.

8. Ressourcen schonen, nachhaltig wirtschaften:
Unseren Enkeln durch innovative Lösungen einen intakten Lebensraum hinterlassen statt Wirtschaft gegen Umwelt auszuspielen.

9. Frieden, Freiheit und Grundrechte sichern:
Bürger_innenrechte stärken und eine gemeinsame Friedenspolitik aktiv gestalten statt Überwachung, Unterdrückung und Krieg.

9½. Halber Punkt, voller Ernst
Wir wollen einen neuen Stil auch für Europa: bürgernahe Politik statt Glühbirnenverbot und exakt gekrümmter Gurken.